Casa de Pasto Justiniano

Unser Restaurant befindet sich in Chão da Ribeira (das Flussbett) in einem geschützten Landschaftsgebiet mit Lorberwäldern, das zum UNESCO-Weltkulturerbe seit dem  04.Dezember 1999 gehört.
Das Gasthaus des Justiniano ist ein Familienbetrieb, der 1987 durch Antonio Justiniano Conceição Silva, in der Gegend bekannt als Justiniano, gegründet wurde.
Hier wird man eine einladende und ursprüngliche Umwelt vorfinden, wo man sich jederzeit treffen kann und wovon einige behaupten, es sei der beste Platz, die traditionelle portugiesische Küche auszuprobieren. Unser Restaurant befindet sich an der Nordseite der Insel zwischen São Vicente und Porto Moniz.
Unter unseren Spezialitäten sind vor allem frische Forellen (gegrillt), die hier im Ort gezüchtet werden und der Espetata (Rindfleischspiess), gebraten traditionell auf einem Lorberspiess per Hand in einem Steinofen. Das "betrunkene Hühnchen" (galinha bêbeda) ist ebenfalls eines unserer beliebtesten Gerichte, wegen seines traditionellen Geschmackes (bitte mit Vorbestellung wegen der Vorbereitungszeit!). Unsere Rezepturen sind hausgemacht, ebenso wie unsere Nachspeisen.
Unsere langjährige Erfahrung und unser Fleiss machen uns zur besten Wahl für Ihr Mittag-oder Abendessen. Unser Ziel ist es, die Mahlzeiten unserer Gäste immer als ein reines gastronomisches Vergnügen zu gestalten.